Startseite
  Archiv
  SUA -WITTEN
  SCHWEINEKÖPPE
  KOHLRÜBENTIPPSPIEL
  KINO(VIDEO)KRITIK
  Hahnsens Videos
  WOCHENKÖNIG
  TIPPRUNDE 2007
  FREIBAD TEST `06
  HSV Away Berichte
  HJT- Hamburg
  Hahnsen
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Tipprunde
  BGM Weber Open
  Hamburger SV
  Acidbunker
  Judofotos
  Judo in Witten
  Hamburg-Judo


http://myblog.de/hahnsen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So, auf dieser Seite werde ich mich zu aktuell gesehenen Filmen äußern, dann wisst ihr gleich was ihr sehn müsst und was nicht, denn mein Filmgeschmack ist ausgezeichnet und meine Kritik entspricht nätürlich immer der Wahrheit:

1. OPEN WATER 2:



Bäääh, was ist denn da los... da schwimmen 6 pansen 135 !! minuten im Wasser, nur weil sie zu dumm sind eine verschissene Leiter ins Wasser zu lassen...
und sowas wird auch noch gefördert vom bayrischen filmfond... die frage ist nur was dort gefördert werden muss ?? die geleaste yacht ?? die 6 amateur schauspieler ??
naja, ich weiß ja nicht... auf jeden fall spart eure kohle für was anderes, geht bloß nicht in einen streifen, der schon nachm 1 teil zum kotzen anregte....
verschwendetes cineastisches vergnügen....
und das vier der sechs leute umkommen, regt wohl auch nicht zu einem heulkrampf an....auch nicht das ein quängelndes kind auf deck rumlümmelt...

GESAMTURTEIL:
sechs möchtegern wasserleichen treiben im ozean und der normal sterbliche sieht seine kinokartenkohle davonschwimmen... nicht zu empfehlen....

2. POSEIDON



K(a)rusell in höchstform...
alles explodiert oder wird überflutet.. ein paar gute lacher sind auch dabei. und dann wird versucht das deck zu erklimmen, in der bagage die versucht das sinkende schiff zu verlassen is auch ein klugscheißer-arschlochkind, das nervt wie hulle..
dazu kommt selbstverständlich, wie es sich für einen amerikanischen blockbuster gehört, amerikanisches heldentum (mit heldentod) und ein paar einlagen aller mcgyver.. einfach ausgezeichnet... für mich hätte es ruhig ein wenig mehr zwiespalt zwischen den darstellern geben können...
und so kommt am ende nur ein mittelmäßiges kinoerlebnis zu stande... es gab schon schlechtere unterhaltung...

GESAMTURTEIL:
ein kinobesuch ist zwar nicht wirklich zu empfehlen, allerdings an einem langweiligen montag abend, wird der streifen keine negativen gehirnlähmungen hinterlassen....
es wirkt ein wenig wie ein billiger armageddon abklatsch... nur das einem nicht gleich die salzsuppe in die augen schießt... es plätschert viel mehr vor sich hin......
der streifen kommt niemals an den original film ran...... da helfen auch die special effects nicht....

3. Antikörper:



am anfang denkt man, oh nee schreck, ich hab aus versehen nen deutschen streifen erwischt, was sich aber gleich nach der anfangssequenz relativiert... ein nackter, durchgeknallter, serienmörder wird in seiner wohnung gestellt... und damit beginnt das katz und maus spiel... was vom feinsten aufgezogen wird...der serienkiller ist auch ein serien vergewaltiger.. und als nebenschauplatz agiert ein kleines kuhdorf... was seit dem tot eines kleinen mädchens nicht mehr das selbe ist...
bis auf das maue finale, ein guter film...
obwohl man ihn auch sonntags, anstatt des tatorts zeigen könnte...

Gesamturteil:
heinz hönig jagt mit einem am rande der verzweiflung agierenden, dorfsheriff nach der antwort im serienkiller-mordfall...
also wer sonntags langeweile hat...oder ne zahnwurzelentzündung...der möge sich den streifen reinziehn...

4. KING OF NEW YORK



Oh yes... die horrorulknudel christopher walken leddert wieder über den bildschirm.. herrlich seine mistfresse...(ich frag mich immer wieder, wie der wohl gecasted worden ist)...
auf jeden fall, ist king of new york, schon ein etwas älterer streifen, indem wesley snipes und david caruso eine gute figur abgeben.....drogen, tote, banden, und rumgeschimpfe... wunderbar..was will man mehr erwarten...dazu ne aüßerst verständliche story, dann kann man auch schon mal mehr als 6 pils getrunken haben ums zu kapieren...

Gesamturteil:
schönes gangstarepos mit klasse besetzung.. die übersetzung ist mal wieder unter aller sau, aber man isses ja schon gewohnt.. ihr mutterficker..... auf jeden fall ein sehr sehenswertes dvd ereignis...

5. World Trade Center:

kostenlos Bilder hochladen

"Boaar, was fürn ein laangweiliger frauenstreifen, mit weinkrampfgefahr..und benässungsgefahr für alle männlichen nebensitzer... die story kennt ja jeder, hat man ja mitbekommen, allerdings ist die amerikanische traumfabrik wieder auf hochtouren... was da an amerikanischen heldenepos ausgepackt wird ist schon wieder unertäglich... auch die figuren sind total unrealistisch, die situationen der schauspieler lässt nicht vermuten, dass sies wirklich so passiert ist.. naja...mit man kann ja wenigstens gut pennen im kino..für 5 euro, besser als die bahnhofsmission..

Gesamturteil:

"nur die schnauzbartparade der schauspieler ist unübertroffen, die überlänge und die stundenlangen gespräche sind unerträglich.. die queerschaltungen mies..und die story einfach scheiße aufgearbeitet...spart euch das kinogeld !!"



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung